Le Belle Segeltrophäe

Welches Unternehmen fährt am schnellsten?

Während der Segelsaison kämpfen Gruppen unabhängig voneinander um die Le Belle Segeltrophäe anhand eines festen Parcours auf dem Markermeer. Von jedem Boot wird die Zeit notiert. Sie fahren entsprechend einem Handicap-System. Das bedeutet, dass ein kleines Schiff ein kleineres Handicap hat als ein größeres Boot. Die einzige Wahl, die man hat, ist den Parcours links- oder rechtsum zu fahren. Auf jedem Boot fährt ein Skipper mit. Ziel ist es, den Parcours so schnell wie möglich zu durchfahren.

Im Internet wird täglich der Stand festgehalten und kann von den Teilnehmern gefolgt werden.

Am Ende der Segelsaison werden alle Teilnehmer eingeladen und der Gewinner verkündet. Der Gewinner darf 1 Jahr lang die Le Belle Segeltrophäe behalten und wird selbstverständlich herausgefordert, sie im nächsten Jahr zu verteidigen. 

Natürlich erhält jedes Boot ein Catering-Paket inklusive Lunch und findet nach dem Wettkampf eine Happy Hour auf dem Schiff statt.

Programma

09.30 Uhr: Ontvangst op het zeiljacht met koffie/thee en iets lekkers
Briefing door de schipper;
10.00 Uhr: Abfahrt aus dem neuen luxuriösen Hafen Marina Volendam;
10.30 Uhr: Start der Regatta (ca. 25 Meilen über das Markermeer);
12.30 Uhr: Lunch während des Wettstreits;
16.00 Uhr: Ziel auf der Gouwzee;
16.30 Uhr: Ankunft im Hafen Marina Volendam;
Happy hour
17.30 Uhr: Ende arrangement

 

Weitere Informationen

Le Belle Charters
Marina Volendam
Strandweg 2
1131 PM Volendam
Niederlande

+31 (0) 299 406019
+31 (0) 6 53349320

infol@lebellecharters.com